Germanische Stämme während der Völkerwanderung zeigen hauptsächlich R1b-, auch I-Linien

antiquity-europe

Neuer Vorabdruck auf BioRxiv, Das Verstehen von barbarischen Sozialorganisation und Migration des 6. Jahrhunderts durch Paläogenomik, von Amorim, Vai, Posth, et al. (2018)

Kurzreferat (Hervorhebung von mir):

Trotz jahrhundertelanger Forschung wird viel über die Migration der Barbaren, die zwischen dem vierten und sechsten Jahrhundert in Europa stattfanden, heiß diskutiert. Um diese Schlüsselära, die den Beginn der modernen europäischen Gesellschaften markiert, besser zu verstehen, haben wir alte genomische DNA aus 63 Proben von zwei Friedhöfen (aus Ungarn und Norditalien) erhalten, die zuvor mit den Langobarden – ein germanisches Volk, dass über Italien seit über 200 Jahren nach der Invasion aus

Read the rest “Germanische Stämme während der Völkerwanderung zeigen hauptsächlich R1b-, auch I-Linien”